Am Hochgebirgsbach

09.05.2016

Nun ist der Frühling auch in den höheren Lagen angekommen und wo vor Wochen noch Schnee lag, blühen heute viele Blumen. Ein wunderschöner Anblick, die saftigen Wiesen und oben noch die Schnee bedeckten Berggipfel. Viele schwirrende Insekten und kristallklares Wasser lassen meine Hoffnungen auf einen erfolgreichen Fischertag steigen. Ich habe mich für eine sehr leichte Rute entschieden und habe die Sage SLT in Schnurklasse 1 mitgenommen. Ans Vorfach knote ich eine Royal Wulff Fliege, welche mir bereits viele schöne Fische brachte dieses Frühjahr. Doch heute harzt es in wenig und nur wenige Bachforellen steigen nach meiner Fliege. Erst der Wechsel auf eine etwas spärlichere gebundene schwarze Eintagsfliege bringt den Erfolg. Auch mehrere Fische sind nun möglich in einem Pool. Zwischendurch konnte ich gar einen Bachsaibling fangen. Im Wasser sind abertausende Köcherfliegenlarven die sich an den Steinen und Hölzern festklammern.  Ich freue mich schon wenn diese schlüpfen und das Wasser explodiert!

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Fliegenfischen im Berner Oberland / Hotel Restaurant Urweider

05.04.2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Nach Stichwort suchen
Please reload

Folgen
  • Facebook Classic
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Classic
  • Google Classic

​© 2019 Fishing Swiss Alps