​© 2019 Fishing Swiss Alps

Bachforelleneröffnung 2017

16.03.2017

Wie jedes Jahr eröffnet der 16. März im Kanton Bern die Forellensaison.

Die letzten Tage waren schon fast Qual. Ich war natürlich schon am Bach in der Schonzeit um zu sehen wo die rotgetupften stehen. Da ich definitiv kein Frühaufsteher bin, wurde es 08.00Uhr bis ich am Wasser war. Erfahrungsgemäß sind dann schon Fischer durch aber ich mag einfach nicht halb in der Nacht aufstehen. Auch dieses Jahr waren schon mehrere Spuren am Bachbett im Sand zu sehen aber keine Fischer mehr. Ich entschloss mich dennoch die geplante Strecke zu fischen. Als es etwas steiniger wurde und Klettern unumgänglich war, hörten die Fußspuren auf.  So steckte ich gemütlich meine Fliegenrute zusammen und montierte gleich eine Nymphe. Die Fische standen sehr träge in den tiefen Pools am Grund und zeigten wenig Interesse. Dennoch konnte ich ein paar kleinere Bachforellen überlisten. Am Nachmittag ging es dann an eine etwas zugänglichere Strecke. Auch hier waren schon viele Fuß Trampel zu sehen aber wieder keine Fischer mehr. Wie immer fische ich hier mit der Trockenfliege. Es gesellten sich noch zwei Flyfi-Freunde hinzu mit welchen ich mich kurzfristig verabredet hatte. An jeder Rute hing eine Trockenfliege. Die sehr milden Temperaturen und der in großen Schritten nahende Frühling spürten wohl auch die Fische. Jeder von uns konnte mehrere Schönheiten fangen. Es war eine tolle und erfolgreiche Eröffnung. Und ja, auch nächstes Jahr lasse ich den Frühaufstehern den Vortritt...

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Fliegenfischen im Berner Oberland / Hotel Restaurant Urweider

05.04.2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Nach Stichwort suchen
Please reload

Folgen
  • Facebook Classic
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Classic
  • Google Classic