Trockenfliege im März

20.03.2016

Das Wasser des Bergbaches ist glasklar. Die Sonne steht bereits hoch über den noch mit Schnee bedeckten Berggipfeln. Ein wunderschöner Tag! Es duftet nach Moos und Holz. Am Wegrand sonnen sich bereits die ersten Schneeglöckchen. Mein Blick gleitet über das Wasser und ich kann bereits viele kleine Insekten ausmachen. Fische steigen noch nicht und trotzdem knote ich eine Trockenfliege ans Vorfach. Als ich mich ans Ufer des Baches begebe, vergräme ich bereits zwei Bachforellen. Wenigsten hat es Fisch denke ich. Nicht lange lässt die erste kleine Bachforelle auf sich warten und steigt nach meiner Royal Wulff in Grösse 14. Zu meinem Erstaunen fing ich an diesem Tag noch weitere wunderschöne Bachforellen mit der Trockenfliege. Als dann meine Royal Wulff nach einem erneuten Drill vollkommen zerfetzt war beschloss ich, für heute das Fischen einzustellen und mich neben die Schneeglöckchen in die Wiese zu legen. In der Sonne mit dem rauschen des Wassers im Hintergrund, träumt es sich leichter von grossen Bachforellen.

 

 

 

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Fliegenfischen im Berner Oberland / Hotel Restaurant Urweider

05.04.2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Nach Stichwort suchen
Please reload

Folgen
  • Facebook Classic
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Classic
  • Google Classic

​© 2019 Fishing Swiss Alps