​© 2019 Fishing Swiss Alps

Am Gebirgsbach

31.05.2016

Zusammen mit meinem Kumpel Oliver von firebelly hatte ich einen wunderschönen privaten Gebirgsbach befischt. Da es die Tage zuvor stark geregnet  hatte, haben wir schon befürchtet, dass es nichts werden wird mit der Trockenfliege.  Doch zu unserer Überraschung war das Wasser zwar höher als sonst, jedoch noch relativ klar als wir um 11.00h ans Wasser kamen. So hiess es Ruten zusammenbauen und los. Schon gleich sahen wir ein Pool mit vielen Fischen. Oliver versuchte es mit der Trockenfliege. Doch keine der Bachforellen schien sich dafür zu interessieren. Kurz darauf hängte dann eine Nymphe am Vorfach welche die erste Bachforelle brachte.

Nach dem Mittag begannen immer mehr Insekten zu fliegen und wir hatten eine super Fischerei mit der Trockenfliege. In jedem Pool gab es Fisch und plötzlich war es auch nicht mehr wichtig welches Muster am Vorfach hing. Wir fischten Muster in den Grössen 10-14 und alle haben gefangen. Als wir dann gegen 18.00h wieder beim Auto waren begann es kräftig zu regnen. So beschlossen wir uns wieder auf den Heimweg zu machen.

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Fliegenfischen im Berner Oberland / Hotel Restaurant Urweider

05.04.2018

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Nach Stichwort suchen
Please reload

Folgen
  • Facebook Classic
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social  Icon
  • Twitter Classic
  • Google Classic